Die St. Ursula Schulen bei der Bad Krozinger Feuerwehr

Im Rahmen der Projekttage haben am 25. Juli zwölf Mädchen der St. Ursula Schulen in Freiburg im Alter von 11 bis 18 Jahren zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Scherer, Frau Gärtner und Frau Zimmermann die Feuerwehr in Bad Krozingen besucht. An der Einsatzstelle haben uns Christoph Sutter und Amin Yousefi begrüßt und willkommen geheißen.

Sehr beeindruckt waren wir von der großen Halle mit den modern eingerichteten Einsatzfahrzeugen, den vielen Spinden mit der Einsatzkleidung und den Ausrüstungsgegenständen der Feuerwehrmänner. Amin hat uns auch gleich vorgeführt, wie ein Feuerwehrmann bei jedem Einsatz angezogen und ausgestattet sein muss, zum Beispiel mit einem schweren Brecheisen und einem “Löschkoffer”.

Sehr deutlich hat uns Herr Sutter erklärt, wie wichtig Rauchmelder sind und wie gefährlich Rauch sein kann und wir durften erleben, dass man in einem verrauchten Zimmer nichts mehr sehen kann, außer mit einer speziellen Kamera. Zur Bekämpfung eines Grillbrandes haben wir Feuerlöscher eingesetzt und selbst bedient. Und sehr aufregend war das Hochfahren mit der Drehleiter. Angeschnallt schauten wir von ganz hoch oben auf Bad Krozingen hinunter.

Wir danken Herrn Sutter und Herrn Yousefi für den sehr interessanten, lehrreichen und spannenden Tag.

Soraya, Lilly, Lena, Ann-Kathrin, Lea, Melissa, Alia, Anne, Liliana, Nathalie, Anne-Lina, Emma, Frau Gärtner, Frau Zimmermann und Frau Scherer.